Aktiv werden kann ganz einfach sein

Sie haben einen Garten und möchten etwas für die Umwelt tun? Hier finden Sie von uns zusammengestelltes Material zur Auswahl und Pflege heimischer Wiesen und Gärten.

Naturnaher Garten (Johanna Riplinger)
Naturnaher Garten (Johanna Riplinger)

Oft ist weniger tun mehr!

  • Bunte Wiesen: die gute Nachricht ist, dass ihr keine Saatenmischung benötigt und ihr nur zweimal im Jahr Rasen mähen müsst, am Besten Mitte Juli und Ende September. Das wilde Optik bietet genug Pflanzendiversität und damit Futter für Insekten, welche wiederum Lebensgrundlage von vielen Vögeln sind.
  • Anpflanzen von Hecken oder einheimischen Pflanzenarten hat großen Nutzen für alle Gartenbewohner. Beispielsweise könnte man eine Haselnuss, einen Schneeball oder eine Eberesche anschaffen; oder man pflanzt sich Echte Nelkenwurz, Glockenblume, Johanniskraut oder Wiesen-Schafgarbe zusätzlich in das Beet. Für jede Vorliebe und jeden Standort gibt es eine passende, einheimische Pflanzenart.
  • Teich anlegen (Details: Nabu)
  • Steinhaufen oder Trockenmauern bauen (Details: Ökostation)
  • Totholz, Laub liegen lassen oder Früchte hängen lassen, den Garten einfach sich selbst überlassen (er kann das!), um so Lebensraum, Verstecke und Nahrungsquellen für alle Tierarten zu schaffen. Hier kann es auch interessant sein den Garten in Zonen auzuteilen, in denen sich häufig aufgehalten wird oder eher der Natur Freiraum gegeben wird.

Wie vieles im Leben braucht die Natur auch Zeit, damit viele Wildpflanzen und Tiere sich erst einmal ansiedeln und vermehren können. Nachdem ihr aber die ersten Schritte getan habt, könnt ihr euch jedes Jahr auf ein bisschen mehr Biodiversität freuen.

  •  zusätzlich können Sie Ihren Garten für ein Auszeichnungs-Schild der Bunten Wiese nominieren. Kontaktieren Sie uns dafür gerne.

Weitere hilfreiche Links: Nabu Niedersachsen, SRF naturnaher Garten, ein Vortrag über Insekten und was jeder einzelne zum Artenerhalt beitragen kann von einem Mitglieder der Bunte Wiese Stuttgart

 

Die nachfolgenden Informationen wurden (soweit nicht anders angegeben) von Mitgliedern der Bunten Wiese für Sie verfasst und zusammengestellt. Bevor Sie dieses Material vervielfältigen, kontaktieren Sie uns bitte.

Material der Bunten Wiese

Download
Tipps zur Gestaltung eines naturnahen Gartens
Tipps zur Gestaltung eines naturnahen Ga
Adobe Acrobat Dokument 534.1 KB
Download
Wie mähe ich meine Wiese bunt?
Wie mähe ich meine Wiese bunt 1-seitig.p
Adobe Acrobat Dokument 210.5 KB
Download
Informationenen - Was ist eine Wiese
Informationen zum Thema 'Was ist eine Wi
Adobe Acrobat Dokument 595.0 KB
Download
Informationenen - Was ist eine Wiese (englisch)
Information about ' What is a meadow'.pd
Adobe Acrobat Dokument 563.8 KB

Den folgenden Text können Sie gerne an Gemeindeblätter senden und als Informationsblatt verwenden

Download
Text für Gemeinde und Informationsblätter
Hinweise zur Pflege von Wirtschafts-Grünland, Streuobstwiesen, Wegränder, öffentliche Grünflächen sowie Grünanlagen in Privatgärten und Gewerbegebieten
Für Gemeinde- und Informationsblätter.pd
Adobe Acrobat Dokument 10.4 KB
Download
Mehrjähriges Mahdschema für Streuobstwiesen, insektenfreundlich
bereigstellt von Albrecht Gorthner, agorthner@gmail.com
Mehr Artenvielfalt auf den Streuobstwies
Adobe Acrobat Dokument 889.6 KB
Download
Wie bringe ich eine regionale Wiesenmischung aus?
Wie bringe ich eine regionale Wiesenmisc
Adobe Acrobat Dokument 30.4 KB
Download
Nutzung von autochthonem Saat- und Pflanzgut
Nutzung von autochthonem Saat- und Pflan
Adobe Acrobat Dokument 109.9 KB
Download
Unser Flyer
Flyer Bunte Wiese neu Mai 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 783.8 KB

Weitere externe Materialien

Download
Mehr Natur im Siedlungsgrün
(NABU-Projekt mit Beteiligung der Bunten Wiese)
Mehr Natur im Siedlungsgrün.pdf
Adobe Acrobat Dokument 8.5 MB
Informationsseite "Artenschutz am Haus"
Informationsseite "Artenschutz am Haus"
Seite von Dr. Philipp Unterweger (Gründungsmitglied der Bunten Wiese)
Seite von Dr. Philipp Unterweger (Gründungsmitglied der Bunten Wiese)
"Blühender Naturpark Schönbuch" (Kurse, Beratung und Saatgutmischungen)
"Blühender Naturpark Schönbuch" (Kurse, Beratung und Saatgutmischungen)
Bezugsquellen für Gräser und Kräuter (zusammengestellt vom WVV)
Bezugsquellen für Gräser und Kräuter (zusammengestellt vom WVV)